Homepage email me grab rss 2.0 feed

Winterflucht nach Indien

Nachdem mein Blog in den letzten Monaten ein wenig eingeschlafen ist, gibt es mal wieder ein Update mit Reisefotos. Meine Weihnachtsreise hat mich in diesem Jahr nach Indien geführt, wobei ich – da die Reise bewusst als “Bade-/Entspannungsurlaub” geplant war – nur einen sehr kleinen Teil des Landes gesehen habe. Hier nun ein paar bunt gemischte Fotos aus Delhi, Jaipur, Goa und Gokarna – wobei ich darauf geachtet habe die allseits vorhanden Plastikmüllberge nicht zu prominent zu fotografieren. ;)

Delhi ist wie alle anderen asiatischen Städte auch: groß, laut und dreckig. Aber dafür gibts an jeder Ecke leckerstes Essen für ein paar Cent.Schöner ist es da schon in Goa...... auch wenn zur Hauptreisezeit einige Touristen unterwegs sind.Wer allerdings ein wenig läuft...... und die ausgetretenen Touristenpfade verlässt...... findet auch in Goa noch ruhige und wenig frequentierte Strände.Abendatmosphäre in GoaEinsame Strände in GoaKühe sind in Indien ja bekanntlich heilig...... vor allem in ebenso heiligen Orten wie Gokarna.In Gokarna findet man auch viele wunderschön gelegene Tempel.Indien ist ja für den Zugverkehr bekannt. Wer trotzdem mit dem Bus reist...... muss sich auf teilweise katastrophal heruntergekommene Busse gefasst machen.Die Sonnenuntergänge hingegen...... sind wunderschön in Indien...... und ideal um richtig in Urlaubsstimmung zu kommen.Die Ruhe ist allerdings vorbei sobald man wieder in größere Städte kommt...... auch wenn es dort - wie hier in Jaipur - auch nette Ecken gibt.Absolutes Highlight ist ist jedoch das indische Essen, ...... das immer perfekt gewürzt und einfach nur richtig lecker ist!

Ich werde Indien sicher nochmals bereisen, dann aber wohl den Norden Richtung Himalaya.

Kein Kommentar


Schreib' mir was nettes... ;-)